Lernziel Wohlbefinden

Ein verfehlter Beruf verfolgt uns durch das ganze Leben."

Honoré de Balzac

Für Referendare

Warum sind Sie Lehrer geworden?
Dies ist eine typische Frage bei einem Einstellungsgespräch für angehende Lehrer. Wenn Ihre Antwort darauf in etwa lautet – weil schon meine Eltern Lehrer sind – sinken Ihre Einstellungschancen rapide. Selbst in dem heute immer noch relativ starr strukturierten Bildungssystem ist das keine Antwort mehr, die ein Einstellungs-Gremium von Ihnen hören möchte.
Wie in allen anderen Branchen kommt es auch auf dem Lehrer-Stellenmarkt darauf an, aus der Masse herauszustechen. Vor allem angesichts der Tatsache, dass ein klassisches Vorstellungsgespräch für eine schulscharf ausgeschriebene Stelle meist nur 15 bis 20 Minuten dauert!
Gerne helfe ich Ihnen dabei, Ihre Chancen auf eine Anstellung als Lehrer, am besten noch an Ihrer Wunsch-Schule, zu verbessern. Profitieren Sie von meinen Erkenntnissen, die ich während meiner langjährigen Tätigkeit in mehr als 250 Vorstellungsgesprächen als Vorsitzende der Schulpflegschaft einer äußerst angesehenen weiterführenden Schule in einem solchen Einstellungs-Gremium gewonnen habe.
In Kleingruppen-Coachings von maximal 8 Teilnehmern haben Sie die Gelegenheit, die Situation eines Vorstellungsgesprächs in unterschiedlichen Rollenspielen mit direktem Feedback zu trainieren. Wichtige Bausteine sind hierbei die Fragen: Was brauche ich? Wer bin ich? Was kann ich? Was will ich? Außerdem erhalten Sie Tipps von A wie Anschreiben und Auftritt bis Z wie Zukunft und Zusage.
Auch hier gehe ich mit der Haltung der systemischen Beratung vor, orientiert an Ihren Ressourcen, Potenzialen und Fähigkeiten.